top of page
Suche

Ironman 70.3 Elsinore by Bernhard

Die Rennberichte von unserem USC Mitglied und absoluten Triathlon Urgestein Bernhard McDowell sind legendär und gleichermaßen hilfreich. Wir haben uns entschlossen, den letzten Bericht über den Ironman 70.3 in Elsinore zu veröffentlichen.


Folgt Bernhard jedenfalls auf FACEBOOK und seinen spannenden Triathlon Reisen durch die Welt!

Von Bernhard:


IM 70.3 Elisnore Race Report & ein bissl mehr


In Helsingør, 🇩🇰, befindet sich das 🏰 Kronborg, welches der Schauplatz des Dramas Hamlet von William Shakespeare ist. Das Veranstaltungsgelände des IM 70.3 befindet sich in unmittelbarer Nähe auf dem Kulturhafen und -werfts Gelände. Helsingør ist ein schöner kleiner Ort mit Geschichte, der eine Reise wert ist.


Cool: Um 23 Uhr geht die ☀️ unter um 4:30 ist sie wieder da, dabei wird es nie wirklich ganz dunkel in der Nacht. Der Horizont bleibt hell um diese Jahreszeit, knapp nach der Sommersonnenwende.


Zum Wettkampf: Windstill, ☀️, perfekter kann ein Wettkampftag nicht beginnen. Wasser🌡️ knappe 19°, ideal für 🏊 mit Neo. 🏊 wurde im Hafen, d.h. keine wirkliche Strömung. Mit 35:04 min eine passable 🏊 Leistung – top. Je mehr man in Richtung Hafen-Ausfahrt 🏊 ist, desto mehr Quallen sind im Wasser aufgetaucht. Die Sicht unter Wasser war klar, der Neo schützt, dennoch musste man aufpassen, dass man nicht mit Hand, Gesicht oder Füße diese berührte. Alles gut gegangen - kein Quallen-Kontakt.


Der Weg vom 🏊 Ausstieg in die Wechselzone ist ein paar 100 m lang, was die längere Wechselzeit in T1 (7:12 min) zu T2 (4:42 min) erklärt.


Die erste Disziplin hat perfekt begonnen und so ging es weiter. 🚴 top 32,7 km/h bei 450 Höhenmetern auf 90 km. Die 🚴 Strecke ist zu Beginn und am Ende flach (~35 km/h) und ist dazwischen hügelig (~31 km/h). Die Kunst bei einer hügeligen Strecke ist es bei den Bergab-Passagen alles zu geben, um den nächsten Hügel zu „schlumpfen“. Mit dieser Strategie ist man schneller in T2. 2:45 h für 🚴 😊


Ein ☀️ Tag mit leichtem 🌬️ tagsüber bedeutet, aber auch höhere 🌡️ (25°). Am Beginn des 🏃, bin ich noch ✈️ (4:46 min/km), habe aber die Pace entsprechend der 🌡️ etwas zurücknehmen müssen (5:30 ± min/km). Auf den abschließenden Kilometern bin ich bei den letzten beiden Verpflegungsstationen kurz gegangen, was 6 min/km zur Folge hatte. Die 🏃 Strecke ums 🏰 herum war in der prallen ☀️, der 🏃 Streckenteil durch den historischen Stadtkern war mit schattigen Passagen angenehmer. Ein HM unter 2 h ist sich gerade noch ausgegangen (1:59 h).


Mit 5:31:18 h Gesamtzeit bin ich mehr als zufrieden. My ❤️ mit auf der Reise, niedrige Teilnehmerzahl (~1400), das perfekte Wetter, die reibungslose Organisation und meine Leistung haben den Tag zu einem unvergesslichen werden lassen.


Cool: In einer Halle des Werfts-Geländes ist ein Street Food Market mit Küche aus aller Welt. Rate: Wir waren jeden Tag dort essen :-)


❤️K❤️🏊🚴🏃

86 Ansichten0 Kommentare

Commentaires


bottom of page